Positive Reaktion auf einen netten „Beschwerdebrief“

Letztes Wochenende waren wir mal wieder die Familie im Waldecker Land besuchen. Dabei ergab sich die zeitliche Gelegenheit am Samstagvormittag das Lagunenbad in Willingen zu besuchen.
Leider wurde die Freude an der Kasse etwas getrübt, als die Familienkarte plötzlich nur für zwei Erwachsene gelten sollte – die Entscheidung eine der vier Töchter nicht mitzunehmen fiel schwer, so dass wir wohl oder über zusätzlich für ein Kind bezahlten.

Daraufhin schrieben wir an den Bürgermeister und die Mitglieder der Gemeindevertretung eine E-Mail, in welcher wir unsere Verwunderung über diese Einschränkungen bei einer Familienkarte zum Ausdruck brachten.
Promt kam am nächsten Tag eine Antwort von der Gemeinde, dass man sich die Kritik angenommen hat und dies ändern wird.
Aber lest selbst…


Unsere E-Mail am 20.04.2015

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren der Gemeindevertretung,

am Wochenende waren wir eigentlich gerne in Ihrer Gemeinde zu Gast, leider wurde unsere Freude beim Besuch des Lagunenbades sehr geschmählert.

Warum gilt im Lagunenbad eine Familienkarte nur bis zu einer Anzahl von drei Kindern? Sollen die Familien mit mehr Kindern, so wie wir mit unseren vier Töchtern, entscheiden, welches Kind auf einen Besuch im Lagunenbad verzichten soll?
Es kann doch eigentlich nicht so schwer sein, dass eine Familienkarte auch für eine gesamte Familie gilt.

Vielleicht nutzen Sie diese Rückmeldung von uns, um noch einmal über die Preisgestaltung innerhalb Ihrer Gemeinde nachzudenken. Die Mehreinnahmen für die Gemeinde sind sicherlich nur minimal – aber Familien mit mehr als drei Kindern werden nicht ausgegrenzt.

Mit freundlichen Grüßen

Die Antwort E-Mail am 21.04.2015:

Guten Tag Familie Döhler,

herzlichen Dank für Ihre E-Mail vom 20.04.2015 und der darin geäußerten Kritik zur Familienkarte bzw. deren Konditionen. Sie haben völlig recht, eine Familienkarte sollte für eine Familie gelten.
Wir haben unsere Kassierer entsprechend angewiesen so zu Verfahren.

Wir bedauern sehr, dass es zu dieser unglücklichen Handhabung gekommen ist und freuen uns sehr, Sie wieder einmal in Willingen begrüßen zu können.

Mit den besten Grüßen aus Willingen

Freuen wird sich sicher auch der Verband Kinderreicher Familien, dass es eine solche positive Rückmeldung gab.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.